Bezirksverband Wedding der Kleingärtner e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 07.04.2017 um 13:00 Uhr

Kleingärtner mit Freiwilligenpässen geehrt

Sieben Berliner Gartenfreunde haben für ihr ehrenamtliches Engagement Auszeichnung erhalten



Berliner Gartenfreunde erhalten ihre Freiwilligenpässe in der Festveranstaltung im Roten Rathaus; Foto: Verlag W. Wächter

Mit einem Festakt wurden am 21. März im Festsaal des Berliner Rathauses Freiwilligenpässe an zahlreiche ehrenamtliche Helfer verliehen. Darunter waren auch sieben Gartenfreunde, die sich für Pflege und Erhalt der Berliner Kleingärten einsetzen. Die Freiwilligenpässe gingen an die Gartenfreunde Günter Gruske, Heidemarie Jehne, Harald Lüttich, Günter Schulze, Jürgen Tugend, Manfred Ulrich und Andreas Vogt. Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. war durch die Vorstandsmitglieder Viola Kleinau (geschäftsführender Vorstand), Roswita Hanse und Norbert Franke (beide erweiterter Vorstand) vertreten.


Der Berliner Freiwilligenpass kann an Ehrenamtliche verliehen werden, die sich mindestens achtzig Stunden im Jahr oder zweihundert Stunden durchgängig an einem Projekt im Jahr in Berlin engagiert haben. Neben der Ehrung im Rahmen einer Festveranstaltung im Berliner Rathaus wird den Ehrenamtlichen mit dem Freiwilligenpass ein Nachweis ausgehändigt, der die im Rahmen des Engagements erworbenen Kompetenzen dokumentiert.