Bezirksverband Wedding der Kleingärtner e. V.
Veranstaltungen
zurück zur Übersicht

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 09.11.2017 um 11:57 Uhr

24. Bundeswettbewerb 2018 „Gärten im Städtebau“: Anmeldung läuft


Ort: Berlin
Datum: 09.11.2017 - 15.11.2017 - Uhrzeit: ab 00:00 Uhr (ganztägig)

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e. V. (BDG) loben den 24. Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau" aus. 


Der Wettbewerb, der im Jahre 2018 unter dem Motto "Kleine Gärten - bunte Vielfalt" steht, hat das Ziel, beispielhafte Lösungen und Projekte für die Entwicklung, Gestaltung und Nutzung von Kleingärten und die ihnen zu Grunde liegenden kommunalen Konzeptionen hervorzuheben. Er soll ferner darlegen, welchen Beitrag Kleingärtnervereine als Teil der Gesellschaft und Kleingartenanlagen als Element urbanen Grüns leisten, unsere Gesellschaft nachhaltig zu entwickeln. Der Wettbewerb soll aufzeigen, wie Gartenfreunde dazu beitragen, die Stadtnatur in einem Zustand zu halten, in dem sie den Nutzern Freude bereitet, Entspannung bietet und gleichzeitig langfristig erhalten bleibt.


Bis zum 15. November 2017 meldet der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V dem BDG den Gewinner des 4. Landeswettbewerbs "Gärten im Städtebau" 2017. Dieser kann seine  Wettbewerbsunterlagen bis 15. Januar 2018 einreichen. Die Ortsbesichtigung durch die Bundesbewertungskommission findet vom 16. bis 28. Juni 2018 statt. Die Preisverleihung folgt dann am 1. Dezember 2018.


Für hervorragende Gesamtleistungen erhalten die Wettbewerbsteilnehmer Urkunden sowie Gold-, Silber- und Bronzepokale. Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 23.000 Euro vergeben. 


Dokumente:
Ausscheibung
5.01 MB
Fragebogen
63.18 KB