Bezirksverband Wedding der Kleingärtner e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 31.07.2023 um 10:17 Uhr

Ein unverzichtbarer Teil Berlins    

von Kai Wegner, Regierender Bürgermeister von Berlin    

Die Berlinerinnen und Berliner lieben ihre Kleingärten. Sie sind die grünen Oasen unserer Stadt und der Ort, um den Stress des Alltags zu vergessen. Die Kleingartenkolonien sind zugleich Räume des sozialen Miteinanders, in denen verschiedene Generationen zusammenkommen und sich gemeinsam an ihren Parzellen erfreuen. All das macht die Kleingartenkolonien zu einem Stück Heimat.


Auch angesichts des Klimawandels leisten die Kleingartenkolonien einen unverzichtbaren Beitrag für ein lebenswertes und naturnahes Berlin. Denn sie sind auch Lebensraum für Flora und Fauna und tragen so zum Natur- und Artenschutz und zu einem verträglichen Stadtklima bei.


Eng damit verbunden ist die Vermittlung von Wissen und die Schaffung einer einzigartigen Naturverbundenheit – auch schon für die Kleinsten unserer Gesellschaft. Denn Kleingärtnerinnen und Kleingärtner leisten einen großen Beitrag zum richtigen Umgang mit Pflanzen und Tieren und schärfen das Bewusstsein für den Wert regionaler und saisonaler Lebensmittel. Auch wegen dieser Vermittlung von Wissen und Werten sind die Kleingärten aus der grünen Infrastruktur Berlins nicht wegzudenken.


Daher hat sich der neue Berliner Senat auf die Fahnen geschrieben, so viele Kleingärten wie möglich dauerhaftim Stadtgebiet zu sichern. Das ist angesichts der vielfältigen Flächenbedarfe in unserer Stadt eine große Herausforderung. Denn wir brauchen Raum für neue Wohnungen, Raum für eine moderne Mobilität und auch Räume für Schulen und Kitas. Der Kampf um die Flächen darf aber nicht zulasten der Kleingärten gehen. Deswegen werden wir Kleingärten sichern – entweder durch ein Flächensicherungsgesetz oder durch eine Stiftungslösung.


Beim Schutz der Kleingärten geht es um den Schutz eines Stücks Heimat. Dabei setze ich persönlich auch weiterhin auf den engen und direkten Austausch mit Berlins Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern. Gerne verbinde ich dieses mit einem Dank für das Engagement für die Berliner Kleingärten. Sie alle leisten Großartiges, um unsere Stadt lebenswerter, grüner und vielfältiger zu machen. Ich wünsche allen Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern weiterhin viel Freude an ihren Gärten und eine erfolgreiche Gartensaison.


Kai Wegner, Regierender Bürgermeister von Berlin


Dieser Textbeitrag ist als Editorial der August-Ausgabe 2023 der Verbandszeitschrift „Berliner Gartenfreund“, Seite 19, erschienen.


Kai Wegner Pressefoto: Yves Sucksdorff